Leistungsangebot / Ambulante Hilfen zur Erziehung / Eingliederungshilfe SGB VIII
Eingliederungshilfe im Rahmen der Jugendhilfe


Rechtliche Grundlage


Nach dem Paragraphen 35a SGB VIII haben Kinder und Jugendliche, die seelisch behindert oder von einer solchen Behinderung bedroht sind, Anspruch auf eine Eingliedrungshilfe. Je nach Bedarf wird die Hilfe in ambulanter, teilstationärer oder stationärer Form geleistet.

Zielgruppe

Stützrad e.V. bietet die Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit drohender bzw. vorhandener Behinderung als ambulante Hilfe an.

Pädagogische Inhalte und Ziele




Realisierung


zurück

Letzte Änderung:  06.03.2012   ›Kontakt ›Impressum und Haftungsausschluss